Ernste Lebensfragen, die sich der Individuelle Mensch öfters stellen sollte!

Die Lebensfragen!

Die mit Abstand wichtigste Frage kann nur von Ihnen selbst wirklich beantwortet werden, da sie sich vorerst auf Ihre eigene individuelle Existenz bezieht. Wir stellen Fragen, die Ihnen weiterhelfen, Ihre eigenen individuellen Antworten zu finden! Sinn des Lebens finden ist nicht ganz einfach. Unsere detaillierte tiefgründige Fragen, so wie die Auseinandersetzung mit diesen besonders wichtigen Themen tragen dazu bei, dass Sie dem Lebenssinn deutlich näher kommen.

Sollte man das Leben hinterfragen?

Eindeutig Ja! Durch detailliertes und tiefgründiges Hinterfragen erhalten wir Einsicht, Kenntnis und Verständnis über tatsächlich bestehende Umstände als unumstößliche Tatsachen. Dieses verhilft uns bei jeder Entscheidung! Jedes Leben beginnt mit dem gleichen Anfang – einem positiven oder negativen Gedanken, einer positiven oder negativen Handlung und einem Moment des Auftauchens in die Realität – doch diese Momente sind nur der Ausgangspunkt für ein ganzes Leben voller unterschiedlicher Gegebenheiten und Vorkommnisse. Das Leben wirft jede menge Fragen auf, die unbeantwortet bleiben! Dies kann sich aber ändern, wenn Sie in sich gehen und unbeirrt nach eigenen Antworten suchen! Lebensfragen sind tiefsinnige Fragen, die zum tiefen Nachdenken über das Leben selbst, so wie das eigene individuelle selbst anregen. Gerade diese, über die man sich im Alltag zu selten bis gar nicht Gedanken macht. Um bewusst Leben zu können, ist es wichtig die vorhandenen Informationen, die durch Beobachten, Erleben und Erfahren gewonnen werden, zu hinterfragen und sich selbst mit dem eigenen Inhalten detailliert auseinandersetzen. Das bedeutet, sein eigenes bestand von Fakten mit dem eigenen Verstand zu analysieren und zu hinterfragen, mit dem Ziel, mehr über sich selbst herauszufinden. Dabei ist es sehr wichtig, sich selbst und das fremde selbst als individuelle Persönlichkeiten mit eigenem Denkprozess zu sehen.

Was bezwecken die wichtigsten Fragen des Lebens?

Lebensfragen oder Reflexionsfragen regen zum nachdenken auf. Denkprozess der sich Individuell mit bestimmten Tatsachen, Sachverhalten, Wechselwirkungen, Zusammenhängen, Verhaltensweisen, Vorstellungen, Einbildungen, Bedürfnissen und Phänomenen kritisch und detailliert auseinanderzusetzt.

Die Lebensfragen helfen Ihnen:

  • Den Lern- und Denkprozess zu fördern!

  • Die Richtigen Antworten Finden!

  • Den ernsten Unterschied zwischen Richtig und Falsch zu erkennen!

  • Ihre individuelle Stärken zu erkennen!

  • Den Potenzial Ihrer  Befähigung auszuschöpfen!  

Achtungsvoller wechselseitiger Umgang ist uns sehr wichtig!

Immer mehr Menschen wollen ihr Leben nicht mehr nur nach vorgemachten Mustern wie Macht, Erfolg oder Geld leben, sondern viel lieber ihren eigenen weggehen. Unser Projekt unterstützt Sie dabei, eine positive Haltung angesichts großer Lebensfragen zu finden.

  • Verständnis zu haben bedeutet, dass wir im alltäglichen Miteinander logisch nachvollziehen können, das ein anderer seine individuelle Wesensart besitzt, und in einer bestimmten Situation auf seine besondere Weise reagiert und handelt.
  • Akzeptanz bedeutet, Menschen, Sachverhalte und Ereignisse so anzunehmen, wie sie sind, selbst wenn sie nicht unseren eigenen individuellen Haltungen und Erwartungen entsprechen.
  • Toleranz bedeutet begrenzte Widerstandsfähigkeit des eigenen Selbst gegenüber äußeren Fremdeinwirkungen.
  • Wechselseitige Kommunikation, bedeutet Konfliktfreier Informationsaustausch zwischen Menschen. Individuelles verhalten in einem Dialog bezeugt individuellen Entwicklungszustand der mentalen Reife.

Welche Methode ist besser für die Entwicklung eines Menschen: autoritäre Erziehung oder responsive Begleitung?

Erziehung bedeutet Einwirkung auf die Entwicklung eines Menschen. Geprägt ist die autoritäre Erziehung vor allem durch Beeinflussung, Dominanz, Strenge, Regeln und Disziplin, sowie den fremden Vorstellungen/Einbildungen/Wünschen entsprechende Erfüllung von zielgerichteten Anforderungen und Erwartungen. Responsive Begleitung ist eine vertrauensvolle, von wechselseitiger Verbundenheit getragene Interaktion zwischen Menschen, die auf Richtigkeit, Verständnis, Toleranz und Akzeptanz basiert. Wechselseitige Kommunikation, Methode oder Verhaltensweise, die danach strebt, dem anderen nichts zum Zwecke der Täuschung aufzuzwingen bzw. induzieren, sondern versucht unter Berücksichtigung seiner persönlichen Eigenart und seiner Interessen/Absichten/Vorhaben erwünschtes zu entfalten oder zu stärken.

  • In welche Verhältnisse und Beziehungen bin ich reingeboren worden?
  • Habe ich als Kind autoritäre oder antiautoritäre Entwicklung durchlebt?
  • Habe ich die Antworten auf meine Fragen in meiner mentalen Entwicklung bekommen?
  • Habe ich mich an Vorstellungen/Einbildungen/Wünschen o.ä. anderer entsprechend anpassen müssen?

Wie beeinflussen negative Inhalte die Entwicklung einer individuellen Persönlichkeit?

Jede individuelle Persönlichkeit in seiner Entwicklung wird in eindringlicher Weise durch bestimmte negative Fremdinhalte der Gesellschaft und derer Einwirkung beeinflusst. Dies sind meistens dinge, den große Wichtigkeit und Bedeutsamkeit beigemessen wird. Inhalte, die im Gedächtnis eines Menschen haften bleiben, seine Kognitive Prozesse und sein Handeln als vorgefertigte Muster prägen, und ihn lebenslang auf bestimmte weise zielgerichtet begleiten.

  • Sind meine Gedanken, somit mein Leben so beeinflusst worden, dass es nicht mit meinen eigenen Überzeugungen, Wichtigkeiten und Bedeutsamkeiten übereinstimmen?
  • Würde mein Gedächtnis mit Informationen/Inhalten befüllt, die mich unbewusst prägen?
  • Ist meine eigene individuelle Authentizität durch mein Umfeld negativ beeinflusst worden?

Wie beeinflusst die Autorität einer Person die Entwicklung anderer?

Jede individuelle Persönlichkeit in seiner Entwicklung wird in eindringlicher Weise durch bestimmte negative Fremdinhalte der Gesellschaft und derer Einwirkung beeinflusst. Dies sind meistens dinge, den große Wichtigkeit und Bedeutsamkeit beigemessen wird. Inhalte, die im Gedächtnis eines Menschen haften bleiben, seine Kognitive Prozesse und sein Handeln als vorgefertigte Muster prägen, und ihn lebenslang auf bestimmte weise zielgerichtet begleiten.

  • Welchen Lebensbegleitern, Vorbildern oder Idealen habe ich Bewunderung entgegengebracht?
  • War oder bin ich selbst davon Überzeugt das Lebensbegleiter, Vorbilder und Ideale alles besser Wissen?
  • War oder bin ich dadurch auf Denkprozesse anderer angewiesen?
  • War oder bin ich dadurch nicht im Stande eigenständig nachzudenken?

Was umfasst das individuelle eigene Selbst?

Das individuelle eigene Selbst bezeichnet das entwicklungsfähige Bewusstsein einer Person, das mit der Gesamtheit aller individuellen Fähigkeiten verbunden ist. Diese Fähigkeiten ermöglichen es dem eigenen Körper, bestimmte Aufgaben, Vorgänge und Abläufe auszuführen. Es umfasst das “Intelligente Ich” mit besonderen inneren Relevanzen, Prioritäten, Tendenzen und Präferenzen sowie äußeren Merkmalen, Eigenschaften und Fertigkeiten. Es repräsentiert die Einzigartigkeit, Individualität und Authentizität einer Person.

  • Sind Vorlieben, Neigungen oder Eigeninteressen der Grund meiner Existenz?
  • Steht das eigene Selbst im Denken und Wiedergeben als völlig Übereinstimmende Einheit?
  • Lebe ich um meine Ansprüche, Forderungen und Erwartung durchzusetzen?
  • Lebe ich um zu Gewinnen, zu Manifestieren oder sich Vorteil zu verschaffen?
  • Ist meine Lebensperspektive Komfort und Übermaß?
  • Leben andere Menschen aus dem Grund meine Erwartungen, Wünsche und Visionen zu Erfüllen?

Individuelle Zielsetzung und nicht übereinstimmung innerer Absichten!

Individuelle, willentliche Fokussierung der Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Objekt, Merkmal, Ding, Eigenschaft oder etwas, dem große Wichtigkeit und Bedeutsamkeit zugeschrieben, und dem höchste Priorität beigemessen wird, nennen wir Eigeninteresse. Diese individuelle Anhaltspunkte sind Anreize für individuelle Beweggründe, Absichten und Bestrebungen etwas zu realisieren. In wesentlichen oder allen Merkmalen voneinander abweichende Unterschiede weisen Individuelle gedankliche nicht Übereinstimmung auf, die Kurzzeit oder Langzeit Konsequenzen hervorrufen.

  • Sind die materialistischen Eigeninteressen ihr entscheidender und bestimmender Wesenszug?
  • Welchem Objekt, Merkmal, Ding, Detail o.ä. wird große Wichtigkeit und Bedeutsamkeit beigemessen?
  • Entsprechen meine individuelle Beweggründe, Absichten und Bestrebungen den Richt- bzw. Leitlinien des Zusammenlebens?
  • Wie entscheiden Sie, wenn individuelle Gemeinwesen verschiedene Prioritäten setzen?
  • Welche Konsequenzen hat die kleinste Disqualifikation (Täuschung, Gewalt, Schädigung o.ä) des Lebens?
  • Wirke ich gegen das Leben, die Natur und die Natürlichkeit?

Realität und Ihre eigene Außen- und Innenwelt!

Effekt einer eigenen individuellen vollzogenen Entscheidung führt negative oder positive nachträgliche oder nachhaltige Wirkung als folge. Eine Reihe von negativen oder positiven aufeinanderfolgenden, Befindlichkeit beeinflussenden Ereignissen die man als Konsequenzen bezeichnen kann.

  • Haben Sie sich jemals verstellt um Fremden Vorstellungen/Einbildungen/Wünschen zu entsprechen?
  • Würde von jemanden mein Wesenskern erkannt, oder nur als Eigeninteresse dienender Beweggrund wahrgenommen?
  • Habe ich bei dem fremden individuellen Selbst den Wesenskern erkannt, oder nur als Eigeninteresse dienenden Beweggrund wahrgenommen?
  • Wurde meine Urteilskraft durch fremde Unaufrichtige Art und Weise beeinträchtigt?
  • Wurde fremde Urteilskraft durch meine Unaufrichtige Art und Weise beeinträchtigt?